Gerhard Kalinka als Direktkandidat im Wahlkreis 62 gewählt!

In der digitalen Aufstellungsversammlung von Bündnis 90 / die Grünen am Samstag, den 10.04.2021, wurde Gerd Kalinka als Direktkandidat für den Wahlkreis 62 zur Bundestagswahl dieses Jahres nominiert. Zum Wahlkreis 62 gehört der komplette Landkreis Dahme-Spreewald, Teile von Teltow-Fläming und Lübbenau. Per Briefwahl wurde Gerhard am 08. Mai offiziell bestätigt.

Karin Wegmann, Sprecherin des Kreisverbandes Teltow-Fläming:

"Wir gratulieren Gerd zur Wahl als Direktkandidat im Wahlkreis 62! Gerd bringt seit über 20 Jahren seine  Erfahrung und Kompetenz bei den Grünen ein. Als erfahrener Kommunalpolitiker kennt er die Herausforderungen vor Ort und nimmt als Landesvorstandsmitglied der Brandenburger Grünen auch die großen politischen Linien in den Blick. Wir freuen uns, mit Gerhard gemeinsam für ein grünes Rekordergebnis bei der Bundestagswahl 2021 zu kämpfen."

Die weibliche Doppelspitze des KV Dahme-Spreewald, Sabine Freund und Sandra Pengel, freut sich über die hohe Wahlbeteiligung.

Sandra Pengel ergänzt: "Dem unterlegenen Bewerber für die Direktkandidatur, Hung Trinh, wünschen wir viel Erfolg für die Listenaufstellung auf der Landesdelegierten-Konferenz nächsten Samstag. Wir hoffen, dass er mit seinen Ideen und seiner Energie eine wichtige Stütze für den Bundestagswahlkampf wird und er den Kreisverband auch in Zukunft bereichert.

 

 



zurück

URL:https://gruene-teltow-flaeming.de/startseite/expand/813621/nc/1/dn/1/